Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

NahrungserganzungsmittelZusätzlich zu Ihrer normalen Ernährung können Sie Vitamine und Mineralien zu sich nehmen. Dies sind Nahrungsergänzungsmittel und sind gesunde Substanzen, die Sie Ihrem Körper hinzufügen. Sie können sie in Form einer Tablette oder Kapsel kaufen. Aber Sie haben auch Ergänzungen in flüssiger oder Pulverform. Sie haben Nahrungsergänzungsmittel, die einen Nährstoff enthalten, aber auch Nahrungsergänzungsmittel, die mehrere Nährstoffe kombinieren.

Warum sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

Gesunde Nährstoffe finden sich in Obst und Gemüse. Es ist wichtig, dass Sie abwechslungsreich und gesund essen, um alle Nährstoffe zu bekommen, die Sie benötigen, um richtig zu funktionieren. Leider essen die meisten Menschen nicht gesund genug und haben zu wenig Vitamine und Mineralstoffe. Es tut nicht weh, extra Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Vitalität

Der Körper braucht viele Vitamine, Mineralien und andere gesunde Substanzen, um richtig zu funktionieren. Mit einer Nahrungsergänzung können Sie helfen, Mangelerscheinungen vorzubeugen, damit Sie gesund und vital durchs Leben gehen können.

Höherer Bedarf

Der individuelle Bedarf an bestimmten Vitaminen, Mineralstoffen oder anderen gesunden Substanzen kann über dem Durchschnitt liegen. Dies kann zum Beispiel durch Stress, Rauchen, medizinische Verwendung, Alter oder genetische Veranlagung verursacht werden. Ergänzungen können helfen, diesen erhöhten Bedarf zu erfüllen.

Unzureichendes Obst und Gemüse

Es gibt wenige Menschen, die jeden Tag eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung mit ausreichend Gemüse, Obst und gesunden Fetten verfolgen. Selbst dann ist es ein beruhigender Gedanke, essentielle Substanzen trotzdem durch ein Nahrungsergänzungsmittel zu bekommen.

Nährstoffe sind verloren

Auch wenn Sie einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung folgen, können wichtige Nährstoffe verloren gehen, wenn Sie Nahrung lagern und zubereiten. In solchen Fällen gibt es weniger gesunde Nährstoffe in Ihrer Nahrung als Sie eigentlich denken.

Moderne Methoden

Durch moderner landwirtschaftlicher Methoden, Bodendegradation, längerer Lagerung und industrialisierter Zubereitung enthält Nahrung weniger gesunde Substanzen als zuvor. Auf diese Weise wird es sehr schwierig werden, auf lange Sicht genug von allen essentiellen Substanzen ohne eine Nahrungsergänzung zu bekommen.

Verschiedene Arten von Nahrungsergänzungsmitteln

Sie haben Vitamine und Mineralstoffe. Aber es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel mit Fischöl, Kräutern, Pflanzenbestandteilen, Pilzen, Probiotika, Algen und Carotinoiden (wo Vitamin A hergestellt werden kann). Diese Substanzen kommen in unserer Ernährung vor, aber in einer ungesunden Ernährung hat unser Körper davon nicht genug.

Nahrungsergänzungsmittel und Sport

Um ihre sportliche Leistung zu verbessern, verwenden viele Sportler Nahrungsergänzungsmittel. Sie müssen wissen, welche Ergänzungen nützlich sind und ob sie sicher sind.

Fitness

FitnessFitness ist eine beliebte Aktivität. Es ist wichtig, ein realistisches Ziel zu haben. Sie können Ihr Training auf Fettverbrennung oder Muskelaufbau einstellen. Ideal ist eine Kombination dieser beiden Trainings.
Machst du viel Fitness oder Sport? Dann ist es wichtig, dass Sie eine abwechslungsreiche Ernährung haben, um die notwendigen Nährstoffe im Inneren zu haben. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen

Unterstützung mit Ergänzungen

Es gibt Ergänzungen, die der fanatische Kraftsportler, wie Bodybuilder, unterstützen kann. Es gibt viele Arten von Ergänzungen. Von einigen wenigen ist der Effekt wirklich bewiesen.

Die Erholung Ihrer Muskeln kann durch zusätzliche Proteine beschleunigt werden. Es hilft nicht beim Muskelaufbau. Kurz nach dem Training kann Protein die Erholung von Muskeln bei Kraftsportlern beschleunigen.

Kreatin kann Kraftsportlern viel bedeuten. Diese Substanz wird auch in Ihrem eigenen Körper produziert. Es dient als Energiequelle für Ihre Muskeln. Wenn du eine kraftvolle Bewegung beginnst, nutzt dein Körper Kreatin kurz bevor es Kohlenhydrate und Fett für Energie verwenden kann. Indem Sie zusätzliches Kreatin nehmen, können Sie auch Ihre Leistung steigern.

Multivitamine können auch zu einer besseren Leistung beitragen. Die Stoffe, die dabei verarbeitet werden, können von Ihrem Körper leichter aufgenommen werden. Es ist wichtig, die Mengen zu studieren, die Sie extra nehmen.

Substanzen, die Doping enthalten

Nahrungsergänzungsmittel können Substanzen enthalten, die als Doping gelten. Einige Etiketten weisen nicht eindeutig darauf hin, dass diese so genannten "Doping-Substanzen" in das Produkt eingearbeitet sind. Infolgedessen kann ein Athlet unbeabsichtigt positiv auf Doping getestet werden. Da später nicht gezeigt werden kann, dass dies nicht beabsichtigt war, ist es wichtig, dass Klarheit über die Bestandteile von Nahrungsergänzungsmitteln besteht.

Was sind andere wichtige Nährstoffe?

Neben Vitaminen und Mineralien gibt es noch andere Nährstoffe, die Ihr Körper braucht, um richtig zu funktionieren. Einige Beispiele sind: Fischöl, Algen, Probiotika und Kräuter..

Fischöl

Fischöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Dies ist eine spezielle Fettsäure, die Ihr Körper nicht selbst herstellen kann. Omega-3-Fettsäuren fördern die Gesundheit von Herz, Gehirn und Augen. Da Ihr Körper Omega-3-Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, müssen Sie diese aus Ihrer Ernährung nehmen. Zum Beispiel ist es in öligem Fisch wie Makrele, Hering und Lachs vorhanden. Um genug zu bekommen, sollte man durchschnittlich zweimal pro Woche fetten Fisch essen..

Algen

Sie können einige Algen satt haben, aber es gibt auch Algen, die Ihre Gesundheit unterstützen können. Diese Algen sind reich an vielen verschiedenen Nährstoffen: Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen.

Probiotika

Probiotika werden auch als "gute Bakterien" bezeichnet. Die meisten dieser Bakterien leben in Ihrem Magen-Darm-Trakt. Dort bilden sie eine Barriere für Krankheitserreger und unterstützen Ihr Immunsystem. Sie sind auch an der richtigen Verdauung und dem Stuhlgang beteiligt..

Kräuter

KrauterSeit Jahrhunderten ist bekannt, dass Kräuter gut für Ihre Gesundheit sein können. Zum Beispiel stimuliert Petersilie den Stoffwechsel und Knoblauch ist gut für die Blutgefäße.

Melisse und Baldrian wirken beruhigend. 

Thymian wird oft gegen Husten und Halsschmerzen eingesetzt. Es wirkt antibakteriell und kann daher bei Entzündungen des Rachens helfen. 

Petersilie enthält Antioxidantien, um Ihr Immunsystem zu stärken. Die verschiedenen Mineralien - Kalzium, Mangan, Magnesium und Folsäure - sind gut für Ihre Knochen und Ihre Nieren. 

Salbei kann helfen, die Gehirnfunktion zu verbessern. 

Rosmarin kann allergische Reaktionen und Verstopfung der Nase reduzieren. Es stimuliert auch das Gehirn, damit Sie sich besser konzentrieren können.

Ingwer hilft gegen Übelkeit und Bauchschmerzen. 

Roter Pfeffer ist gut für dein Herz und Cholesterin. 

Kurkuma hilft Entzündungen vorzubeugen und wird zur Wunddesinfektion verwendet.

Natürlich gibt es viel mehr gesunde Kräuter.